Sie sind hier: Schulleben / Pressespiegel / Wer entdeckt die Wörter?
Deutsch
Français
English
Donnerstag, 14. November 2019

"Wer entdeckt die Wörter?" Artikel von Michaela Kumkar, erschienen im Uckermark Kurier/Templiner Zeitung am 28.03.2013

Wer entdeckt die Wörter?

Buchstabenfest in der Klasse Flex 5 der Grundschule „Am Egelpfuhl“: Wer schafft es, die meisten Wörter aus Buchstabennudeln zu legen? Zusammen versuchen sich ein Erst- und ein Zweitklässler, die in einer Klasse gemeinsam lernen, daran. Lena und Emelie sind so ein Team. 17 Wörter hat Emelie herausgefunden, Lena, die im vergangenen Jahr eingeschult wurde, neun. Jetzt wollen die beiden ihrer Lehrerin Sylvia Gast zeigen, dass sie sie nicht nur richtig geschrieben haben, sondern ebenso vorlesen können. „Jetzt, wo auch unsere Erstklässler alle Buchstaben kennen und in der Lage sind zu lesen, ist der richtige Zeitpunkt für ein solches Fest“, erklärt die erfahrene Pädagogin. Angestrengt haben sich alle ihre Schützlinge. Ganz besonders erfolgreich waren Elisa und Vivien, die immerhin 44 Wörter auf ihr Blatt gelegt hatten.



Lena (links) und Emelie legen so wie ihre Mitschüler aus den kleinen Buchstabennudeln Wörter. Dabei sind sich die Kinder untereinander behilflich.

Foto: Michaela Kumkar